Veröffentlicht am

Wann wirkt Neradin am besten? Wir haben die Antwort!

Neradin - wirkungsvolles Potenzmittel ohne Risiken und Nebenwirkungen

Wer nach einer guten Alternative für die rezeptpflichtigen Potenzmittel sucht, liegt bei Neradin ganz sicher richtig. Denn immer mehr Männer suchen nach natürlichen Alternativen. Außerdem möchten viele Betroffene den unangenehmen Gang zum Arzt gerne vermeiden.

Was ist Neradin und wie wirkt es?

Das natürliche Medikament zur Abhilfe bei sexuellen Störungen enthält Trituration D4 in homöopathischer Konzentration. Es steigert die Durchblutung der Sexualorgane vor allem des Mannes. Die sexuelle Erregbarkeit wird hierdurch erhöht und die Erektion verbessert.

Korrekte Dosis und Dauer der Anwendung von Neradin

Neradin muss nicht wie die typischen PDE5 Hemmer (Viagra, Levitra, Cialis, generisches Cialis, etc.) 30-60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Die Einnahme erfolgt vielmehr dreimal täglich über einen längeren Zeitraum hinweg. Die einmal erzielten Resultate sind daher nachhaltig und anhaltend, weshalb die sexuelle Spontanität gut erhalten bleibt. Risiken, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Was wenn Neradin doch nicht genug Wirkung zeigen sollte?

Zunächst sollte man unbedingt auch andere Faktoren wie Lebensstil und eventuelle gesundheitlichen Probleme untersuchen. Bei sehr starker erektiler Dysfunktion kann dann doch die Verwendung eines PDE5 Hemmers nötig sein.

Andere generische Varianten der Potenzmittel

Andere Varianten sind generische Viagra oder generisches Cialis. Generisches Cialis online kaufen (Generische Cialis Packung), genau wie andere Generika, hat den großen Vorteil, dass man die originale Rezeptur des ursprünglichen Medikamentes erhält, allerdings zu einem bedeutend kostengünstigeren Preis. Aber auch sonst bieten generisches Cialis sehr viel Pluspunkte.

Die Vorteile von Neradin

  • Volle Wirkung des Originals bei nahezu halbem Preis
  • Bequem Online erhältlich
  • Der Gang zu Arzt und/oder Apotheke entfällt
  • Schnell einsetzende Wirkung (nach ca. 30 Minuten)
  • Die Wirkung hält 24-36 Stunden an
  • Generisches Cialis wirkt nur, wenn tatsächlich sexuelle Erregung vorliegt

Fazit

Es gibt mittlerweile sehr viele gute Optionen an Potenzmitteln auf dem Markt. In vielen Fällen kann ein natürliches und daher sanfteres Mittel wie Neradin gute Dienste leisten. Sollte man etwas Stärkeres benötigen und auf die traditionellen PDE5 Hemmer zurückgreifen wollen, so ist generisches Cialis eine hervorragende Option – qualitativ hochwertig und freundlich zum Portemonnaie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.