Vardeforce 40mg

23,00 

Jede Tablette Vardeforce 40mg enthält den Wirkstoff Vardenafil in einer Dosis von 40 mg.

  • Packungsinhalt: 10 überzogene Tabletten
  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Eine Tablette enthält: 40mg
  • Wirkungseintritt: 30-60 Minuten
  • Wirkungszeit: 4-5 Stunden

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Bei Vardeforce 40mg handelt es sich um ein neuartiges, besseres und wirksameres Arzneimittel um Erektionsprobleme (Erreichen oder Erhalten einer Erektion) zu behandeln.

Durchschnittlich hat einer von zehn Männern gelegentlich mit Problemen zu kämpfen, eine Erektion zu bekommen oder zu halten. Die Ursachen können sowohl physischer als auch psychischer Natur sein oder auch beides in Kombination. Auch Stress ist eine mögliche Ursache und darf nicht unterschätzt werden.

Vardeforce 40mg unterstützt die Potenz des Mannes und wirkt nur bei sexueller Stimulierung. Das Medikament hemmt die Wirkung eines natürlichen Stoffes im Körper, welcher die Erektion abklingen lässt. Das neue Medikament Vardeforce 40mg sorgt für eine Erektion, die lang genug ist, um das Sexualleben befriedigend ausleben zu können.

Verwenden Sie Vardeforce 40mg nicht, wenn:

  • Sie Indinavir oder Ritonavir einnehmen. Mit diesen Arzneimitteln werden HIV-Infektionen behandelt.
  • Sie älter als 75 Jahre sind und Itraconazol oder Ketoconazol einnehmen. Mit diesem Arzneimittel werden Pilzerkrankungen behandelt.
  • Sie von einer schweren Erkrankung der Leber oder des Herzens betroffen sind
  • Sie regelmäßig zur Dialyse gehen
  • Sie vor kurzer Zeit einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten
  • Sie unter niedrigem Blutdruck leiden
  • Sie von einer degenerativen Augenerkrankung betroffen sind

Nebenwirkungen von Vardeforce 40mg

  • Rötungen im Gesichts- und Halsbereich
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Verdauungsprobleme
  • Verstopfung der Nase
  • niedriger oder hoher Blutdruck
  • Ausschlag auf der Haut
  • Müdigkeit
  • Muskelschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Herzklopfen

Wechselwirkungen von Vardeforce 40mg mit anderen Arzneimitteln

Halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, falls Sie weitere Arzneimittel einnehmen oder vor kurzer Zeit eingenommen haben, dazu zählen beispielsweise Vitamine und pflanzliche Arzneimittel.

Vardeforce 40mg kann im Normalfall ohne Probleme mit anderen oder verschiedenen Arzneimitteln eingenommen werden.

Bitte Vardeforce 40mg nicht mit folgenden Arzneimitteln gemeinsam einnehmen oder kombinieren:

  • Nitrate zur Anginabehandlung
  • Arzneimittel, die in Kombination mit Vardeforce 40mg fähig sind, Stickstoff freizusetzen, diese können massiv Einfluss auf den Blutdruck nehmen
  • Arzneimittel für die Behandlung von Herzrhythmusstörungen (Amiodaron, Solatol, Procainamid oder Chinidin)
  • Indinavir oder Ritonavir bei HIV-Infektionen
  • Itraconazol oder Ketoconazol bei Pilzerkrankungen
  • Erythromycin (Antibiotikum)
  • Alphablocker bei hohem Blutdruck oder Prostatahyperplasie (gutartig)

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der aufgelisteten Arzneimittel einnehmen oder vor einer kurzen Zeit eingenommen haben.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vardeforce 40mg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.