Staxyn 20mg

  • Packungsinhalt: 4 überzogene Tabletten
  • Wirkstoff: Vardenafil
  • Eine Tablette enthält: 20mg
  • Wirkungseintritt: 30-60 Minuten
  • Wirkungszeit: 4-5 Stunden
Kategorie:

Beschreibung

 

 

Informationen über Staxyn 20mg:

Staxyn 20mg ist ein Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED) bei Männern. Der Wirkstoff in Staxyn ist Vardenafil, das zu einer Klasse von Arzneimitteln gehört, die als Phosphodiesterase-Inhibitoren Typ 5 bezeichnet werden. (PDE5). Staxyn wirkt, indem er den Blutfluss zum Penis erhöht und dem Mann hilft, während der sexuellen Aktivität eine Erektion zu erhalten und aufrechtzuerhalten. Das Medikament wird oral eingenommen, und die Tablette wird auf die Zunge gelegt, wo es aufgelöst und in das Blut aufgenommen wird. Die empfohlene Anfangsdosis von Staxyn beträgt 20mg, kann aber bei Bedarf auf 20mg erhöht oder bei Männern, die Nebenwirkungen haben oder bestimmte Medikamente einnehmen, die mit Staxyne interagieren können, auf 5 mg gesenkt werden. Staxyn sollte 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden und sollte nicht mehr als einmal am Tag genommen werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Staxyn nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen schützt und keine Form der Geburtenkontrolle ist. Darüber hinaus umfassen die häufigsten Nebenwirkungen von Staxyn Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Nasenverstopfung und Rückenschmerzen. Wenn Sie schwere Nebenwirkungen wie plötzlichen Seh- oder Hörverlust, Schmerzen in der Brust oder eine allergische Reaktion erleben, suchen Sie sofort ärztliche Hilfe.

Die aktiven Stoffe:

Der Wirkstoff in Staxyn ist Vardenafil. Es ist ein selektiver Phosphodiesterase-Inhibitor des zyklischen Guanosin-Monofosfat (cGMP) spezifischer Typ 5 (PDE5), verantwortlich für den Abbau von cGMP im cavernösen Körper des Penis. Durch die Hemmung von PDE5 verstärkt Vardenafil die Wirkung von Stickoxid (NO), das während der sexuellen Stimulation freigesetzt wird, was zu einem erhöhten Blutfluss zum Penis und zur Fähigkeit führt, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

Die empfohlene Dosis:

Die empfohlene Dosis von Staxyn beträgt in der Regel 20mg, die bei Bedarf 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität oral eingenommen werden. Die empfohlene Dosis kann jedoch je nach individueller Reaktion und Toleranz angepasst werden. Die maximale empfohlene Dosis von Staxyn beträgt 20mg pro Tag. Wenn ein Mann Nebenwirkungen mit 20mg Dosis hat, kann Ihr Arzt eine niedrigere Dosis von 5 mg empfehlen. Es ist wichtig, die empfohlene Dosis zu befolgen und nicht mehr als eine Tablette Staxyn pro Tag einzunehmen. Darüber hinaus sollte Staxyn nicht mit einer fettreichen Mahlzeit eingenommen werden, da es den Beginn der Aktion verzögern kann. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Dosis von Staxyn beginnen oder ändern.

Die Vorteile :

Staxyn hat mehrere Vorteile, darunter: Wirksam bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion: EStaxyn hat sich als wirksam in der Behandlung der erektilen Funktionsstörung bei Männern erwiesen. Es funktioniert, indem es den Blutfluss zum Penis erhöht, der einem Mann hilft, während der sexuellen Aktivität eine Erektion zu erhalten und aufrechtzuerhalten. Schneller Wirkungsstart: Staxyn wird bei oraler Einnahme schnell in das Blut aufgenommen und wirkt in der Regel innerhalb von 15-30 Minuten, was es zu einer guten Wahl für spontane sexuelle Aktivität macht. Bequeme Dosierung: Staxyn wird nur bei Bedarf eingenommen, in der Regel 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität. Die Pillen sind klein und können leicht ohne Wasser eingenommen werden, was es zu einer erschwinglichen Option für Männer macht, die möglicherweise keine Flasche Wasser mitnehmen möchten oder die Schwierigkeiten haben, die Pillen zu schlucken. Weniger unerwünschte Wirkungen: Staxyn hat nachweislich weniger Nebenwirkungen als andere PDE5-Hemmer wie Kopfschmerzen, Rötungen und Dyspepsie. Staxyn kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, sollte aber nicht mit einer fettreichen Mahlzeit genommen werden, da dies den Beginn der Wirkung verzögern könnte. Im Allgemeinen ist Staxyn eine sichere und wirksame Option für die Behandlung von erektiler Dysfunktion und sein schneller Beginn der Aktion, die erschwingliche Dosierung und die niedrigeren Nebenwirkungen machen es zu einer bevorzugten Wahl für viele Männer.

Dauer der Wirkung:

Die Dauer der Wirkung von Staxyn variiert je nach individueller Reaktion und anderen Faktoren wie Dosierung, Alter und allgemeiner Gesundheit. Im Allgemeinen können die Wirkungen von Staxyn bis zu 4-5 Stunden andauern, was ähnlich ist wie bei anderen PDE5-Hemmern. Es ist wichtig zu beachten, dass das Medikament nur dann wirkt, wenn es sexuelle Stimulation gibt. Darüber hinaus können die Effekte von Staxyn reduziert werden, wenn sie mit einer fettreichen Mahlzeit eingenommen werden, was den Beginn der Wirkung verzögern kann. Befolgen Sie immer die empfohlene Dosis und nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette Staxyn pro Tag ein. Wenn Nebenwirkungen auftreten oder das Medikament nicht effektiv wirkt, sprechen Sie mit einem Arzt, um die Dosis anzupassen oder eine andere Behandlungsoption auszuprobieren.

Wer sollte es vermeiden?

Staxyn ist in der Regel sicher und wirksam für die meisten Männer mit erektiler Dysfunktion, aber es gibt einige Kategorien von Menschen, die es vermeiden oder mit Vorsicht verwenden sollten. Männer, die Nitrate einnehmen: Staxyn sollte nicht von Männern eingenommen werden, die Nitrat, wie Nitroglycerin, wegen Brustschmerzen oder Herzerkrankungen einnehmen. Die Kombination von Nitraten mit Staxyn kann zu einem plötzlichen und schweren Blutdruckabfall führen, der lebensbedrohlich sein kann. Männer mit schwerer Leber- oder Nierenerkrankung: Staxyn sollte bei Männern mit schweren Leber oder Nierenerkrankungen mit Vorsicht angewendet werden, da es langsamer aus dem Körper entfernt werden kann und das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen kann. Männer mit bestimmten medizinischen Bedingungen: Staxyn sollte mit Vorsicht bei Männern mit einigen Krankheiten wie niedriger Blutdruck, Herzerkrankungen oder Blutungsstörungen angewendet werden. Männer mit priapismus: Staxyn sollte mit Vorsicht bei Männern mit priapsis (schmerzhafte und verlängerte Erektion) verwendet werden, da es das Risiko erhöhen kann, diese Bedingung wieder zu entwickeln. Männer unter 18: Staxyn ist nicht für die Verwendung bei Männern unter 18 Jahren zugelassen. Sprechen Sie immer mit einem medizinischen Fachmann, bevor Sie mit der Einnahme von Staxyn beginnen oder aufhören, und informieren Sie Sie über alle medikamentösen Erkrankungen oder Medikamente, die Sie einnehmen, um ihre sichere Verwendung zu gewährleisten.

Wie zu konsumieren:

Staxyn sollte wie von einem medizinischen Fachmann angegeben eingenommen werden. Im Allgemeinen ist die empfohlene Dosis von Staxyn eine 20mg-Tablette, die bei Bedarf, etwa 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität oral eingenommen wird. Die Tablette sollte auf die Zunge gelegt und ohne Wasser aufgelöst werden lassen und kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Staxyn 20mg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert